Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBreithecker, Jennifer; Brandl-Bredenbeck, Hans Peter
TitelDie Eliteschule des Fußballs: eine Längsschnittstudie in stresstheoretischer Perspektive zur Verbindung von Schule und Leistungssport.
QuelleIn: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 12 (2017) 4, S. 469-475
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1862-5002
DOI10.3224/diskurs.v12i4.07
SchlagwörterBefragung; Fragebogen; Längsschnittuntersuchung; Tagebuch; Varianzanalyse; Vergleichsuntersuchung; Bewältigung; Psychosoziale Fähigkeit; Förderung; Schule; Regelklasse; Schüler; Schulnote; Stress; Elite; Fußball; Leistungssport; Freizeitgestaltung; Belastung; Deutschland
Abstract[Verschiedene Studien sportwissenschaftlicher Untersuchungen haben in der Vergangenheit], trotz hoher Freizeitbelastungen leistungssportlich engagierter Heranwachsender, einen besonders hoch ausgeprägten sowohl sozialen als auch personalen Ressourcenpool junger Athletinnen ausmachen [können]. Insgesamt lassen sich, auch unter Berücksichtigung der Schulnoten, keinerlei Nachteile in Anbetracht der Belastungen aus Schule und Leistungssport nachweisen (Güllich/Richartz 2016). Allerdings handelt es sich dabei überwiegend um sportartübergreifende Forschungsbefunde. Studienergebnisse zur Eliteschule des Fußballs stehen gänzlich aus. An dieser Stelle möchte der vorliegende Beitrag mit folgender Untersuchungsfrage ansetzen: Wie entwickeln sich Freizeitumfänge, Schulnoten sowie soziale und personale Ressourcen von Eliteschülerlnnen des Fußballs im Vergleich zu Regelschülerlnnen an einer Eliteschule des Fußballs? (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2018/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)