Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLehmer, Florian; Matthes, Britta
InstitutionInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
TitelAuswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigungsentwicklung in Deutschland.
QuelleNürnberg (2017), 7 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Aktuelle Berichte. 05/2017
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterErhebung; Arbeitswelt; Digitalisierung; Automatisierung; Informationstechnik; Technologischer Wandel; Beschäftigungseffekt; Beschäftigungsentwicklung; Qualifikationsstruktur; Arbeitsorganisation; IAB-Beschäftigtenhistorik; Sektorale Verteilung; Internet; Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Abstract"Eine neue repräsentative Betriebsbefragung, die das IAB zusammen mit dem ZEW durchgeführt hat, ermöglicht erstmals tiefere Einblicke in den Zusammenhang zwischen Investitionen in Wirtschaft-4.0-Technologien und der Beschäftigtenentwicklung in Betrieben. Erste Ergebnisse zeigen, dass Investitionen in digitale Techniken in den letzten Jahren im Durchschnitt weder zu massiven Beschäftigungsverlusten noch zu deutlichen Gewinnen geführt haben." Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch; Befragung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2012 bis 2016. (Autorenreferat, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2017/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)