Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBoehnke, Klaus
TitelMakrosozialer Stress und Copingstrategien im Jugendalter.
QuelleIn: Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, 11 (1991) 1, S. 30-42
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0720-4361
SchlagwörterAngst; Bewältigung; Jugendpsychologie; Sozialpsychologie; Jugendalter; Stress
AbstractStress wird verstanden als kognitiv-emotionaler Prozess, der grundsaetzlich prospektiv-antizipatorische Komponenten hat. Eine Stresstypologie geht in Verbindung mit einer Stressorentypologie davon aus, dass es Probleme und Ereignisse gibt, die in Bezug auf Stress von hoechster Relevanz sind. Es wird festgestellt, dass ein aktiv verarbeitender Umgang mit makrosozialen Stressoren wichtig ist, weil ein passiv abwehrender Umgang mit makrosozialen Stressoren die Gefahr einer Verschiebung von Aengsten bringt. Die Ueberpruefung dieser These erfolgte an einer Stichprobe von 837 Jugendlichen in der zweiten Haelfte der 80er Jahre. Dabei liess sich u. a. belegen, dass erhoehte persoenliche Aengste bei den Jugendlichen haeufig waren, die eine Tendenz zu passiver Abwehr im makrosozialen Bereich hatten.
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code