Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBayrhuber, Horst
TitelEthische Aspekte des Embryonenschutzes.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 40 (1991) 4, S. 37-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterSchuljahr 11; Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Biologie; Gentechnologie; Reproduktionsmedizin; Ethik; Materialsammlung
AbstractJahrgangsstufe: Schuljahr 11 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich/Unterrichtsfach: Biologie Art des Textes: Einfuehrung und Materialsammlung Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Das deutsche Embryonenschutzgesetz (1990) wird auf seine ethischen Grundlagen hin untersucht. Es zeigt sich, dass in das Gesetz personalistische wie naturalistische Standpunkte eingeflossen sind. Die Schueler lernen diese als Grundlage fuer Entscheidungen und somit als ethische Letztbegruendung kennen. Sie sehen am Beispiel der Diskussion um den Schwangerschaftsabbruch und bei einer Argumentationssammlung um Embryonenforschung, dass die Wahlmoeglichkeit zwischen beiden Begruendungen in ein Dilemma fuehren kann.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code