Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAbraham, Ulf
TitelTaeglicher Textmord? Eine betruebliche Bestandsaufnahme zur Praxis stilanalytischer Aufgaben im Literaturunterricht.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 43 (1991) 3, S. 6-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterSekundarbereich; Sachinformation; Lehrwerkanalyse; Lesebuch; Deutsch; Deutschunterricht; Literaturunterricht; Literaturwissenschaft; Stil; Textanalyse; Textinterpretation; Analyse
AbstractStilanalyse im Literaturunterricht beschraenkt sich in den meisten Faellen entweder auf eine Inhaltsanalyse oder auf eine Auflistung von Formmerkmalen, zum Schaden der Texte und der Schueler. Schon bei Literaturwissenschaftlern und Linguisten fehlt eine einheitliche Begriffserklaerung. Stil wird verstanden als Wahlmoeglichkeit des Autors, als subjektive Abweichung von einer objektiven Norm oder als Zeichen in der Textstruktur. Parallel dazu wird der Begriff der Stilanalyse in Lesebuechern meist vermieden. Man spricht von sprachlichen Mitteln, Texteigentuemlichkeiten oder von poetischen Mitteln. An drei Fallbeispielen wird gezeigt, wie Hinweise oder Fragen in Lesebuechern Stilarbeit erschweren oder unmoeglich machen. Alternativen werden gefordert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code