Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorIbrahim, Fouad N.
TitelHunger am Nil. Die Ueberlebensstrategien der Fellachen von Beni Khalil.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 44 (1992) 2, S. 94-97    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterSoziale Situation; Sachinformation; Fotografie; Landkarte; Nahrungsmittelversorgung; Agrargeographie; Dorf; Erdkunde; Landwirtschaft; Hunger; Agrarproduktion; Grafische Darstellung; Agrargebiet; Ägypten
AbstractAusgangspunkt zur Einschaetzung der Ernaehrungssituation in Aegypten kann einerseits eine makrotheoretisch fundierte Betrachtung der wirtschaftlichen, sozialen, demographischen Faktoren auf der Ebene des gesamten Staatsraumes sein, andererseits aber auch die Konzentration auf zeitliche und raeumliche Teilaspekte, z. B. die Hervorhebung der Lebensbedingungen der aegyptischen Fellachen. Eine Studie in einem Fellachendorf, das als exemplarisch anzusehen ist, zeigt die Entwicklungsmoeglichkeiten und -engpaesse auf. Restriktionen der Entwicklung ergeben sich insbesondere aus der oekonomischen Situation der Fellachen, dem Pachtsystem, der staatlichen Finanz- und Zinspolitik sowie entwicklungspolitischen Strategien der Landgewinnung. Die Konkretisierung der gesamtstaatlichen Potentialfaktoren, der Faktorausstattung und ihrer Produktionsfunktion auf der lokalen Ebene eines Fellachendorfes verdeutlicht und bestaetigt das Bild der Armut und der drohenden Ernaehrungskrise.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code