Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGehrke, Ralph
Titel"Es ist nicht wahr, dass die Geschichte nichts lehren koennte, ihr fehlen bloss die Schueler." "Veilchenfeld": Gert Hofmanns Lehrstueck ueber Auschwitz und Fremdenhass und sein Bezug zur Gegenwart.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 44 (1992) 3, S. 92-103    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterDeutschunterricht; Gegenwartsliteratur; Literaturunterricht; Antisemitismus; Nationalsozialismus; Politisches Handeln; Analyse; Interpretation; Hofmann, G.
Abstract"Am Beispiel der Erzaehlung "Veilchenfeld" von Gert Hofmann wird gezeigt, wie die Gegenwartsliteratur die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit fortsetzt. Hofmann erinnert aber nicht nur an Vergangenes, sondern erzaehlt mit dem Blick auf die Gegenwart, so dass Bezuege deutlich werden. Insbesondere kommt es ihm auf die Darstellung des Verhaeltnisses von Taetern und Taetergemeinschaft an, um zu zeigen, wie Fremdenhass und Antisemitismus inmitten einer buergerlichen Gesellschaft virulent werden koennen. " (R. Gehrke).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code