Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchäfer, Horst
TitelAuthentische Jugendfilme an alternativen Orten.
Der sozialkritische Realismus im Jugendfilm der 1970er-Jahre.
QuelleIn: kjl & m, 67 (2015) 1, S. 39-45    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1864-144X
SchlagwörterJugendfilm; Soziale Situation; Filmanalyse; Medienentwicklung; Medienforschung; Mediennutzung; Jugendkultur; Kritik; Jugendlicher; Junger Erwachsener; Deutschland-BRD
Abstract"Ab Anfang der 1970er- bis Mitte der 1980er-Jahre organisierte sich in der Bundesrepublik eine Produktions- und Abspielstätte für authentische Jugendfilme, die es in dieser Form zuvor noch nicht gegeben hatte und auch später nicht mehr erreicht wurde." Authentische Jugendfilme haben aktuellen Bezug zur Lebenswirklichkeit bzw. zum Alltag von Jugendlichen und entsprechen ihrer Lebenseinstellung. Die Identifikation mit den Protagonisten und das Hervorrufen von Betroffenheit zählen zu den wichtigsten Faktoren. Der synthetische Jugendfilm hingegen stellt die Lebenswelten von Jugendlichen verklärt dar und wirkt realitätsfern, da Jugendliche oft voyeuristisch betrachtet und mit Hilfe von Klischees und Vorurteilen zur Schau gestellt werden. Der Unterschied zwischen den beiden Arten des Jugendfilms wird im Text anhand von Beispielen ausführlich beschrieben. (DIPF/Orig./jg).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "kjl & m" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)