Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenAlheit, Juergen; Janssen, Willfried
TitelSardinen - Sardellen - Sprotten.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 16 (1992) 180, S. 23-30    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterTestaufgabe; Schuljahr 07; Schuljahr 08; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Arbeitstransparent; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Biologie; Fisch; Hering; Meeresbiologie; Zoologie; Fischereiwirtschaft
AbstractIm weltweiten Jahresfischfang stellen zwei Familien der heringsartigen Fische (Clupeoidei) zusammen den groessten Anteil: zur einen Familie zaehlen Heringe, Sardinen und Sprotten, zur anderen die Sardellen. Eine Unterrichtseinheit fuer Klasse 7/8 zum Thema 'Sardine, Sardelle, Sprotte' wird vorgestellt, die sich aus der grossen Bedeutung dieser Fische fuer die menschliche Ernaehrung begruendet. In der nach zwei Abschnitten gegliederten Einheit kosten die Schueler geraeucherte Sprotten, Oelsardinen aus der Dose sowie Sardellenpaste, fragen nach Vorkommen, Art und Vermarktung der Fische und lernen die drei Fischarten unterscheiden. Weiterhin beschaeftigen sich die Schueler mit dem Lebenszyklus der Fische, erkunden im Supermarkt Produkte aus Sardine, Sardelle und Sprotte sowie Herkunftslaender dieser Produkte (Hausaufgabe), erfahren dass es ausser den bekannten europaeischen Arten noch zahlreiche andere Arten dieser Gattungen mit riesigen Vorkommen auf den Schelfgebieten anderer Kontinente gibt und markieren diese Gebiete auf einer Weltkarte. Mittels eines Arbeitsblattes werden die verschiedenen Fangmethoden und die damit verbundenen Probleme erfasst. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sardinen - Sardellen - Sprotten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code