Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHotz, Karl
TitelDie Oberstufenbuecherei als literarischer Lernort. Arbeitsweisen mit e. Leistungskurs Deutsch in d. Bibliothek.
QuelleIn: Praxis Deutsch, 15 (1988) 92, S. 56-58    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5279
SchlagwörterSchulbibliothek; Sekundarstufe II; Schüler; Arbeitsmethode; Lernen; Motivation; Handlungsorientierung; Unterrichtsprojekt; Lernort; Unterrichtsmethode; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Leistungskurs; Deutsch; Literarische Erziehung; Lesen; Bibliothek
AbstractVorgestellt werden die Methoden, Lernoperationen und paedagogischen Besonderheiten eines Deutschunterrichts, der in der Schulbibliothek stattfindet. Dabei wird gezeigt, dass die Bibliothek als Schul- und Kommunikationsort nicht nur die Erarbeitung eines Themas (zum Beispiel "Realismus") erleichtert, sondern auch spontane Aktivitaeten wie die Herstellung einer Anthologie oder die Veranstaltung von Lesungen ausloest. Zusammenfassend werden die paedagogischen Vorteile des Lernorts noch einmal aufgezeigt. Es wird deutlich, dass eine Steigerung der fachlichen Motivation und eine nachweisbare Erweiterung der literarischen Kompetenz der Schueler zu erkennen ist. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bibliothek als Lernort.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code