Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorTitone, Renzo
TitelT1 bilinguismo nella scuola dell infanzia: Motivazioni psicolinguistiche e glottodidattiche. Appunti su alcuni presupposti.
Gefälligkeitsübersetzung: Bilingualism in the preschool: psycholinguistic and glottodidactic reasons. Notes on some assumptions.
QuelleIn: Rassegna italiana di linguistica applicata, 14 (1982) 2, S. 14    Verfügbarkeit 
Spracheitalienisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0033-9725
SchlagwörterErziehungswissenschaft; Empirische Forschung; Kind; Vorschule; Frühbeginn; Didaktische Grundlageninformation; Psycholinguistik; Sprechen; Fremdsprachiger Spracherwerb; Bilingualismus; Lesen; Forschungsbericht
AbstractDer Autor bewertet die Ergebnisse der juengsten Forschung zum Einfluss des Bilingualismus auf die Entwicklung von Vorschulkindern und erklaert, warum fruehe zweisprachige Erziehung die Persoenlichkeit eines Kindes im kognitiven, linguistischen, affektiven, sozialen und charakterlichen Bereich ausserordentlich bereichert. Er haelt es fuer moeglich und sinnvoll, kleinen Kindern Gelegenheit zu geben, zwei Sprachen zu sprechen und zu lesen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Rassegna italiana di linguistica applicata" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code