Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorLang, Sieglinde
Titel"Der Film lebt so lange, wie es im Kino dunkel ist".
Filmpädagogik gestern und heute - eine multiperspektivische Herausforderung?
QuelleAus: Rapold, Monika (Hrsg.); Mattern, Ruperta (Hrsg.): Sprüche, Einsprüche, Widersprüche. Perspektiven einer kontrafaktischen Pädagogik. Festschrift für Georg Hörmann. Berlin: Logos Verl. (2012) S. 125-160    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-8325-3047-9; 978-3-8325-3047-1
SchlagwörterErziehung; Ideologiekritik; Subjektive Theorie; Film; Filmanalyse; Medienanalyse; Medienpädagogik; Kino; Spielfilm; Ästhetische Bildung; Nationalsozialismus; Propaganda; Weimarer Republik; Interpretation; Kritik; Deutschland; Deutschland (bis 1945)
AbstractDie Autorin beschreibt, ausgehend von der Kinoreformbewegung (bis etwa 1920) der Jahrhundertwende bis in die Gegenwart, die variierende Dynamik der Beziehung zwischen Film und Pädagogik im Spannungsfeld von Gesellschaft, Macht, Kunst, Kommerz und Erziehung und hinterfragt die aktuelle medienpädagogische Diskussion im Kontext von Bildung. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2014/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)