Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchultz, Renate A.
TitelLiterature and readability: Bridging the gap in foreignlanguage reading.
QuelleIn: English teaching forum, 20 (1982) 4, S. 9-14    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0425-0656
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Literatur; Syntax; Wortschatz; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Lesen
AbstractWeil sie der Meinung ist, dass Fremdsprachenlernern die Frustrationsphase im Uebergang vom Lesenlernen zum "Lesen, um zu lernen" erspart werden sollte, stellen sich der Autorin auf dem Wege zur Loesung des Dilemmas von der Forderung nach authentischen Texten einerseits und mangelnder Sprachkenntnisse andererseits zwei Fragen: Welche Faktoren beeinflussen die Lesbarkeit eines Textes, und wie kann man die Verstaendlichkeit von Texten mit Blick auf bestimmte Lernergruppen bestimmen? In Beantwortung dieser Fragen werden drei Moeglichkeiten erwogen: der Lehrer bestimmt den Schwierigkeitsgrad eines Textes auf informellem Weg, es werden Cloze- Tests eingesetzt oder Formeln, die sich statistischer Verfahren bedienen, um den Schwierigkeitsgrad von Texten zu bestimmen. Zwei der gaengigen Leseformeln werden in diesem Zusammenhang naeher erlaeutert. Im Falle von fremdsprachigen Texten lassen sich nur wenig Forschungsaktivitaeten zur Erstellung von Schwierigkeitsindices feststellen. Die Autorin legt ein Literaturreferat zu diesem Komplex vor und plaediert fuer gross angelegte Forschungsvorhaben, mit deren Hilfe und unter Rueckgriff auf den Computer der Schwierigkeitsgrad von literarischen Texten bestimmt werden soll.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "English teaching forum" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code