Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSandberg, Bengt
TitelZur Valenz der Substantive.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 19 (1982) 5, S. 272-279    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 14
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Grammatik; Grammatikstoff; Lexik; Nomen; Syntax; Valenz (Ling); Fremdsprachenunterricht; Bedeutung
AbstractIm Sprachunterricht kommt der Didaktisierbarkeit der Valenzmodelle besondere Bedeutung zu. Dabei geht es um obligatorische Valenzregeln, nach denen die Richtigkeit einer Aeusserung zu entscheiden ist. Hinsichtlich der Substantivvalenz unterteilt der Autor die Substantive in drei Subklassen: reverbalisierbare Verbalsubstantive, Abstrakta, Konkreta. Fuer jede dieser Klassen sind eigene Valenzbeschreibungen anzusetzen, weil es ein einheitliches, auf alle Substantive anwendbares Valenzmodell nicht gibt. Die Mitspieler der verschiedenen substantivischen Valenzbeziehungen beschraenken sich nicht auf die Attribute.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code