Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRinvolucri, Mario
TitelHumanising the comprehension questions.
QuelleIn: Zielsprache Englisch, 12 (1982) 4, S. 1-3    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Tabellen
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-6173
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Frage; Gruppenarbeit; Epik; Textarbeit; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Englisch; Antwort; Aufgabenstellung
AbstractAuf der Erfahrung, dass es aeusserst schwierig ist, "gute" Verstaendnisfragen zu stellen, beruht das von dem Autor vorgeschlagene Verfahren, zu dem "Geruest" einer Geschichte eine grosse Anzahl von verschiedenartigen Fragen anzubieten (in dem vorgestellten Beispiel, das auf der Story "Inventor" von Peter Buechsel aufbaut, sind es 50 Fragen). Die Lerner koennen eine beliebige Anzahl von Fragen bearbeiten, muessen aber anschliessend in Gruppenarbeit die gewaehlte Sequenz begruenden. Aufgabe des Lehrers ist es, sich ergaenzende Partner zusammenzubringen, so dass am Ende alle Teilnehmer die Geschichte wirklich verstanden haben.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zielsprache Englisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code