Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHeyer, Peter
TitelSchule ohne Aussonderung.
QuelleIn: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft, 11 (1988) 4, S. 5-21    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterErziehungsziel; Kind; Regelschule; Grundschule; Fotografie; Stigmatisierung; Behinderung; Sonderpädagogik; Erfahrungsbericht; Integration; Kooperation; Kritik; Behinderter; Nicht Behinderter; Berlin
AbstractAm Beispiel der Uckermark-Grundschule in Schoeneberg entwickelt der Autor seine Vorstellungen ueber eine Schule ohne Aussonderung. Seine zentrale These lautet: Eine fuer Nichtbehinderte gute Grundschule ist zugleich eine gute Schule fuer Behinderte und Benachteiligte, sofern nur einige wenige zusaetzliche Bedingungen geschaffen werden. Dies wird in einem Bericht ueber Berliner Integrationserfahrungen verdeutlicht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code