Logo HBO

Historische Bildungsforschung Online

---Logo Fachportal Pädagogik
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Links zur Historischen Bildungsforschung

Inhalt Internationales zur Historischen Bildungsforschung Navigationsstandort Forschungseinrichtungen/Forschungsprojekte/Datenbanken


Forschungseinrichtungen/Forschungsprojekte/Datenbanken

 

Bildungsgeschichte Schweiz - Homepage der Arbeitsgruppe Historische Bildungsforschung der Schweizerischen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft     [Details]
Das viersprachige Portal verbindet aktuelle Informationen aus der AG Historische Bildungsforschung, zu Forschung, Publikationen, Stellenangeboten und bildungshistorischen Veranstaltungen.  

Datenbrowser Portal Bildungsgeschichte Schweiz     [Details]
Editierte Informationen zur statistischen und institutionellen Entwicklung der Bildungssysteme in der Schweiz  

Det utbildningshistoriska nätverket: Bildungshistorisches Netzwerk in Schweden     [Details]
Das schwedische Portal entstand 2005 und präsentiert Informationen und Verknüpfungen vorrangig zur Bildungshistorischen Forschung.Es enthält u.a. das Nordic Journal of Educational History.  

Centrum voor Historische Pedagogiek / Katholieke Universiteit Leuven
    [Details]
Im Aufbau befindliche, neue offizielle Website des “Zentrums für Historische Pädagogik“ an der Katholike Universiteit Leuven, Fakultät Psychologie und Pädagogische Wissenschaften. Forschungsschwerpunkte sind Geschichte der Erziehung u. Bildung in soziokultureller Perspektive: Schulkultur, Wissenschaftsgeschichte von Psychologie, Pädagogik und Sonderpädagogik, interkulturelle Identität ; Methodologie & Epistemologie historischer Bildungsforschung.  

Forschungs- und Dokumentationszentrum zur Südtiroler Bildungsgeschichte
    [Details]
Das Forschungs- und Dokumentationszentrum zur Südtiroler Bildungsgeschichte entstand 2007. Es ist Teil der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen. Als solches konzentriert sich seine Arbeit auf die Dokumentation und Erforschung der Südtiroler Bildungsgeschichte aller drei im Lande lebenden Sprachgruppen. Der Schwerpunkt liegt im lokalen Rahmen, zeitlich im 20. Jahrhundert, und umfasst die Schulbildung vom Volksschulalter bis zum Maturaabschluss. Im Zentrum stehen die Lebens-, Lern- und Arbeitsbedingungen von Schülerinnen/Schülern und Lehrerinnen/Lehrern in ihrem politischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Kontext.  

infoclio.ch - Das Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz     [Details]
infoclio.ch geht auf eine Initiative der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte (SGG) und der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) zurück. Ihr Ziel ist es, eine digitale Infrastruktur für die Schweizer Geschichtswissenschaften aufzubauen, die die relevanten Träger und Akteure koordiniert, die Sichtbarkeit der Schweizer Geschichtswissenschaft im digitalen Kontext erhöht und den Zugang der Forschenden zu digitalen, internationalen Initiativen erleichtert.  

Institut français de l`Éducation (ehemals Institut National de Recherche Pédagogique)
(IFE) / Nationales Institut für pädagogische Forschung
    [Details]
Das nationale Institut für Pädagogische Forschung IFE ist die zentrale Instanz für die Organisierung, Durchführung, Evaluation und Koordination der Bildungsforschung in Frankreich. Die Homepage führt zu Seiten mit Informationen über Aufgaben und Tätigkeiten des IFE, dessen Forschungsspektrum die Bereiche Bildungsverwaltung, Bildungsgeschichte, Fachdidaktiken, Neue Technologien im Unterricht u.a. umfasst. Das Institut beherbergt u.a. eine der größten pädagogischen Bibliotheken der Welt. Die im Netz angebotenen Dienste bestehen im Wesentlichen in Verweisen auf das Angebot von zentralen Einrichtungen auf den genannten Gebieten.  

Onderwijserfgoed     [Details]
“Bildungserbe, Orte der Bildung“ ist eine Website zur Darstellung niederländischer Bildungsgeschichte von 1919 bis zur Gegenwart. Die digitalisierten Bilder und Texte (Bildungsberichte, bildungspolitische Massnahmen und Empfehlungen) stammen aus der Sammlung des National Museum of Education.  

Schweizerische Koordinierungsstelle für Bildungsforschung (SKBF)    [Details]
Die SKBF unterstützt den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit unter den Bildungsforscherinnen und -forschern.Sie verfolgt ihre Ziele mit jährlichen Kongressen, mit ständigen Arbeitsgruppen, der Herausgabe der Zeitschrift "Bildungsforschung und Bildungspraxis"und der Veröffentlichung der wissenschaftlichen Reihe "Exploration". Die SKBF veröffentlicht fortlaufend Ergebnisse aus der Bildungsforschung, die auf der Internetseite abrufbar sind oder als Newsletter abonniert werden können. Ältere Meldungen können über eine Datenbank recherchiert werden.
 
Universität Bern
Philosophisch-Historische Fakultät (Uni Bern)
Institut für Erziehungswissenschaft (Uni Bern)
Abteilung Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft
    [Details]
  

Knowledgebase Erwachsenenbildung in Österreich     [Details]
Umfangreiches Rechercheportal zur österreichischen Erwachsenenbildung. 42 verschiedene Datenbanken bieten Suchmöglichkeiten für Fachliteratur zur Geschichte der Erwachsenenbildung, zu Statistiken, Daten der Volkshochschulen und zu Weiterbildungsangeboten.
Das Portal wurde vom Verband österreichischer Volkshochschulen (VÖV) und dem Österreichischen Volkshochschularchiv erstellt.  

Ressources électroniques en histoire de l`éducation     [Details]
Eine Sammlung elektronischer Ressourcen zur Bildungsgeschichte, erstellt vom ``Veille scientifique et technologique`` des Institut national de recherche pédagogique (INRP). Die Aufstellung enthält u.a. eine Übersicht von Archiven, Bibliotheken, Museen (einschließlich Schulmuseen) und Fachzeitschriften des In- und Auslands, wobei der Schwerpunkt auf dem französischsprachigen Raum beruht.  

barkowski@bbf.dipf.de