Begleituntersuchungen / Evaluationen

Im Guide  


 

Begleituntersuchungen

Auf dem Weg zu einem Schulsystem mit inklusiven Strukturen – Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
[Details]   [Link als defekt melden]
Im Rahmen dieses Projekts werden pädagogische Einrichtungen in Bayern bei der Entwicklung stärker inklusiver Bildungs- und Erziehungsstrukturen begleitet.  

Wissenschaftliche Begleitung des Inklusionsprozess' der Caritas-Schulen Unterfranken
[Details]   [Link als defekt melden]
Die “wissenschaftliche Projektstelle Inklusion“ begleitet, gemeinsam mit der “Projektstelle Inklusion und berufliche Teilhabe“ an der Don-Bosco-Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung Würzburg, die Inklusionsprozesse der Caritas-Schulen Unterfranken – aus einer unabhängigen Außenperspektive heraus. Am Anfang, aber auch im weiteren Verlauf der Aktivitäten, steht die  [ ... ]   

Wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs „Erprobung inklusiver Ansätze zur Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Modellregionen“ in Sachsen - WB ERINA.
[Details]   [Link als defekt melden]
Die WB ERINA evaluiert im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus den Schulversuch „Erprobung inklusiver Ansätze zur Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Modellregionen“. Zwei Schwerpunkte stehen im Mittelpunkt: 1. Prozessbegleitung für den Schulversuch mit Hilfe von Beratung, Reflexionsangeboten und Unterstützung bei  [ ... ]   

Wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs „Inklusive Berufliche Bildung“ (IBB)
[Details]   [Link als defekt melden]
Das Projekt „Wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs IBB“ zielt unter Nutzung der wissenschaftlichen Expertise auf die prozessbegleitende Beratung der Projektleitung sowie der Modellschulen, die Durchführung einer Evaluation des Modellversuchs sowie die Beratung bei der Vorbereitung einer Implementation positiv bewerteter Maßnahmen. Die Entwicklung und Erprobung der  [ ... ]   

Wissenschaftliche Begleitung des Pilotprojekts „Inklusive Grundschule“ (PInG) – eine Dokumentation.
In der Dokumentation des LISUM werden zwei Untersuchungsbereiche aus dem ersten Projektjahr (2013) vorgestellt: Auswertung der Datenblätter zu Förderausschussverfahren (FAV) und zum Personaleinsatz sowie erste Ergebnisse der Analyse von Schulprogrammen der Pilotschulen.  

Wissenschaftliche Begleitung der Vorhaben zur nachhaltigen Unterstützung schulischer Inklusionsprozesse
[Details]   [Link als defekt melden]
Ziel ist, die bestehenden schulischen Inklusionsprozesse zusätzlich und nachhaltig zu unterstützen. Dies stärkt Schülerinnen und Schüler mit bestehendem oder prognostiziertem sonderpädagogischen Förderbedarf, und zwar im Hinblick auf Chancengerechtigkeit in der individuellen Bildungsbiographie sowie deren individuellen Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Im Rahmen der  [ ... ]   

Wissenschaftliche Begleitungen der Wege zur inklusiven Schulentwicklung in den Bundesländern. Versuch einer Übersicht.
[Details] [Link als defekt melden]   
Zunächst erfolgt eine Übersicht zur Evaluation inklusiver Schulbildung in ihrer historischen Entwicklung. Es folgt eine Erläuterung des Vorgehens und Grenzen dieser Untersuchung, anschließend werden die derzeitigen wissenschaftlichen Begleitungen zur Inklusion in den Bundesländern dargestellt und deren thematischen Schwerpunkte sowie Forschungslücken erläutert. Abschließend [...]
 

Rechercheanregung zur Literatursuche in der FIS Bildung Literaturdatenbank:
Suchfilter: ”Inklusi*” und “Begleituntersuchung”

___________________________

Evaluationen

Evaluation des Projekts „Lokales Inklusions-Netzwerk zur Werte- und Normenbildung im Elementar-, Primar- und Sekundarbereich“ (LINES III).
[Details]   [Link als defekt melden]
Die qualitativ angelegte Evaluationsstudie LINES III schließt an die Projekte LINES I (Link zu abgeschlossenem Projekt) und LINES II an. Der Schwerpunkt des LINES III Projekts liegt in der prozessualen Begleitung und formativen Evaluation der Entwicklung einer Grundschule in schwieriger Lage zu einer Modellschule für Inklusion.  

Evaluation der Einführung der inklusiven Bildung in Hamburgs Schulen (EiBiSch)
[Details]   [Link als defekt melden]
Das Projekt EIBISCH geht auf einen Beschluss der Bürgerschaft zurück und begleitet für vier Jahre (bis zum 31.03.2017) die umfangreichen, durch die Einführung der inklusiven Bildung begonnenen Veränderungen der pädagogischen Prozesse und des Schullebens. Die Evaluationsergebnisse werden dafür genutzt, Optimierungsvorschläge und Nachsteuerungsmöglichkeiten zu entwickeln, um das  [ ... ]   

Inklusionsauftrag der Gemeinschaftsschule (GMS) - Evaluation eines inklusive Bildungsangebotes.
[Details]   [Link als defekt melden]
Der Fokus dieses Schulprojektes liegt in der Frage nach den Gelingensfaktoren für die Realisierung eines inklusiven Bildungsangebotes innerhalb einer GMS. In den beiden Klassen 5 der GMS (n = 33) werden ab dem Schuljahr 2013/14 acht Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (Förderbedarf Lernen, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sprache und  [ ... ]   

 

martini@dipf.de

Diese Seite wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bildungsserver erstellt.Logo des Deutschen Bildungsservers