Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Wannemacher, Klaus; Kleimann, Bernd
Titel: Frühere Bundes- und Landesinitiativen zur Förderung von E-Learning an deutschen Hochschulen.
Quelle: Aus: Bremer, Claudia (Hrsg.); Göcks, Marc (Hrsg.); Rühl, Paul (Hrsg.); Stratmann, Jörg (Hrsg.): Landesinitiativen für E-Learning an deutschen Hochschulen. Münster ; New York ; München ; Berlin: Waxmann (2010) S. 13-27
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Medien in der Wissenschaft. 57
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Sammelwerksbeitrag
ISBN: 978-3-8309-2393-0
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-121603
Schlagwörter: E-Learning; Virtuelle Hochschule; Rückblick; Lehren; Lernen; Tertiäre Bildung; Deutschland
Abstract: Im Zuge der Entwicklung des World Wide Web in den 1990er Jahren trat auch das Thema E-Learning im Hochschulbereich (damals meist noch als „multimediales Lernen“ bezeichnet) auf den Plan. In der zweiten Hälfte der neunziger Jahre begannen dann einzelne Bundesländer, die Entwicklung von computer- und netzbasierten Infrastrukturen und Ressourcen durch eigene Initiativen, Förderprogramme und Organisationsstrukturen zu unterstützen. Der folgende Rückblick beleuchtet einige dieser Initiativen, um die historische Folie für die Darstellungen aktueller Landesinitiativen in diesem Band bereitzustellen. Er geht dabei auch auf die Fördermaßnahmen des Bundes ein, die neben den Landesinitiativen eine besondere Rolle gespielt haben. Die Darstellung kann weder Vollständigkeit beanspruchen, noch wird sie alle relevanten Details der geschilderten Initiativen erfassen können. Zu dynamisch ist die E-Learning-Entwicklung in den letzten anderthalb Jahrzehnten verlaufen und zu heterogen und groß ist die Anzahl der Projekte und Strategien, als dass man ein lückenloses und abgerundetes Bild zeichnen könnte. Dennoch erscheint es sinn voll, die laufenden Initiativen zur Förderung technologiebasierten Lehrens und Lernens im tertiären Bildungsbereich in ihren historischen Kontext zu stellen, um so ein klarer konturiertes Bild der gegenwärtigen Situation von E-Learning-bezogenen Landesinitiativen im Hochschulbereich zu gewinnen. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: