Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Wolf, Jean-Claude
Titel: Euthanasie auf abschüssiger Bahn.
Paralleltitel: Euthanasia going off the rails.
Quelle: In: Zeitschrift für Pädagogik, 37 (1991) 2, S. 267-283
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-3247
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-130284
Schlagwörter: Euthanasie; Utilitarismus; Neugeborenes Kind; Singer, Peter
Abstract: Zwei hervorstechende Mängel von Singers Präferenzen-Utilitarismus bestehen darin, daß moralische Rechte als redundant betrachtet und autonome Präferenzen ohne weitere Begründung als höherwertig anerkannt werden. Nur ein modifizierter Utilitarismus, wie er von mir skizziert wird, ist in der Lage, das Lebensrecht von Neugeborenen und das Vetorecht von kompetenten Personen gegen unfreiwillige Euthanasie adäquat zu begründen. Singers Argumente nehmen begriffliche Unterscheidung von „freiwilliger und unfreiwilliger" Euthanasie und „externer und interner" Lebensbewertung in Anspruch, obwohl sich diese Unterscheidung in der Praxis kaum aufrechterhalten läßt. (DIPF/Orig.)

In the center of this paper is a defense of a modified utilitarianism with an independent principle of autonomy and non-redundant moral rights. The defect of Peter Singer's simple preference-utilitarianism is indicated by his unsupported ranking of different kinds of preferences and his repugnant conclusion, that newborn infants have no right to life. His argumenta for voluntary euthanasia and non-voluntary euthanasia of "defect" babies are based on the distinctions between "voluntary and nonvoluntary" euthanasia and "internal and external" - distinctions, which are hard to uphold in practice. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: