Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Krapp, Andreas
Titel: Die Psychologie der Lernmotivation. Perspektiven der Forschung und Probleme ihrer pädagogischen Rezeption.
Paralleltitel: The psychology of learning motivation - research perspectives and problems concerning their impact on pedagogics.
Quelle: In: Zeitschrift für Pädagogik, 39 (1993) 2, S. 187-206
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 64; Abbildungen 1
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-3247
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111711
Abstract: Am Beispiel von fünf Forschungsperspektiven der Motivationspsychologie wird gezeigt, daß neue Theorien jeweils durch kritische Auseinandersetzungen mit vorangegangenen Forschungsansätzen entstanden sind. Dabei wurde häufig die Forschungsperspektive gewechselt, so daß die Ergebnisse der Forschung aus den verschiedenen Perspektiven nicht im Widerspruch zueinander stehen, sondern sich gegenseitig ergänzen. Das wird anhand eines Rahmenmodells zur Differenzierung und Strukturierung pädagogisch relevanter Aspekte der Lernmotivation näher erläutert. Auf Konsequenzen, die sich für die Rezeption psychologischer Forschung in der Pädagogik ergeben, wird hingewiesen. (DIPF/Text übernommen)

On the basis of five research perspectives of the psychology of motivation, the author shows that new theories have always emerged from a critical analysis of previous research approaches. In this, research perspectives were often changed so that the respective results are not contradictory but, rather, complement each other. This is explained on the basis of a frame model for the differentiation and structuring of pedagogically relevant aspects of learning motivation. Consequences for the reception of psychological research in educational science are pointed out. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: