Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Benz-Gydat, Melanie
Titel: Der Berufseinstieg als Transition: Vom Studium in die andragogische Praxis.
Quelle: Aus: Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.); Felden, Heide von (Hrsg.); Pätzold, Henning (Hrsg.): Transitionen in der Erwachsenenbildung. Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Übergänge. Opladen u.a.: Budrich (2015) S. 99-111
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN: 978-3-8474-0753-9; 3-8474-0753-8
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-130084
Schlagwörter: Empirische Untersuchung; Interview; Subjektivität; Soziale Interaktion; Sozialisation; Bildungsberatung; Übergang; Berufsanforderung; Berufseintritt; Berufliches Selbstverständnis; Akademiker; Übergang Studium - Beruf; Lebenslauf; Statuswechsel; Hochschulabsolvent; Erwachsenenbildner; Deutschland
Abstract: Besonderes Augenmerk dieses Aufsatzes liegt auf der Betrachtung des Wechsels von einer Hochschule in eine Einrichtung der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung. Das Individuum muss im Zuge dieses Überganges unter anderem einen Statuswechsel vollziehen: vom Studierenden zum Berufseinsteigenden (vgl. ebd., S. 150). Da Berufseinsteiger/-innen ihr bisher vertrautes Bezugssystem - die Universität - verlassen haben, müssen die neuen Erfahrungen in der Arbeitsorganisation in einen individuellen Referenzrahmen eingebettet werden, was zu Unsicherheiten führen kann. Der Übergang in einen Beruf ist somit als Aufforderung zu verstehen, sich mit den veränderten (beruflichen) Anforderungen auseinanderzusetzen. (DIPF/Orig.).
Erfasst von: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, Bonn
Update: 2016/2
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: