Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schwippert, Knut
Titel: Zur Situierung der aktuellen Lehrkräftebildungsforschung: Stand und Perspektiven im Rahmen von internationalen Vergleichsuntersuchungen.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 33 (2015) 1, S. 7-21
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353x
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-138946
Schlagwörter: Vergleichsuntersuchung; Lehrerbildung; Internationaler Vergleich; Deutschland
Abstract: Internationale Schulleistungsvergleichsuntersuchungen haben in den letzten Jahrzehnten wiederholt zeigen können, dass trotz ganz unterschiedlicher kultureller, historischer oder politischer Rahmenbedingungen das Ziel der Bildungssysteme doch universell zu sein scheint: Schülerinnen und Schülern soll in den Schulen ein möglichst gutes Lernumfeld geboten werden. Hierzu zählen selbstverständlich auch die Lehrkräfte, weshalb in den letzten Jahren deren Ausbildung selbst in den Fokus internationaler Studien und nationaler Forschungsprogramme rückte. Die Befundlage aus internationalen Vergleichsuntersuchungen regt die Diskussion über die Lehrkräfteausbildung auch in Deutschland an. Mit Interesse wurde wahrgenommen, dass sich international betrachtet regionale Muster sowohl in den Überzeugungen der Lehrkräfte als auch in ihren fachlichen, fachdidaktischen und pädagogischen Kompetenzen zeigen. Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, Herausforderungen, Hürden, aber auch notwendige Orientierungen einer wissenschaftlich orientierten (Weiter-)Entwicklung der Ausbildung von Lehrkräften zu skizzieren. Hierbei sollen insbesondere die Grenzen und Möglichkeiten, die internationale Vergleichsuntersuchungen bieten, in den Blick genommen werden.

In the past decades, international large-scale surveys showed that the aim of educational systems is universal irrespective of different cultural, historical, or political conditions: students should be provided with a conducive learning environment. One necessary prerequisite for such learning environments are good teachers. Thus, teacher education itself has recently become a focal point of international large-scale surveys and national research programs. Results from international surveys have stimulated the discussion on teacher education also in Germany. With interest it was noticed that, from an international perspective, regional patterns of teacher beliefs as well as patterns in the domains of content knowledge, pedagogical content knowledge and pedagogical knowledge can be described. The aim of this article is to outline challenges, obstacles, and needful orientations of a research-based development of teacher education. Here the focus is particularly directed to both the constraints and the potentials international large-scale surveys offer.
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: 2017/3
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: