Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Korhonen, Vesa; Weil, Markus
Titel: Wissenschafts- und Forschungsorientierung der Ausbildung von Lehrpersonen in Finnland.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerbildung, 31 (2013) 3, S. 375-379
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353x
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-138580
Schlagwörter: Lehrerbildung; Wissenschaftsorientierter Unterricht; Forschungsbezug; Finnland
Abstract: Finnland werden bezogen auf das Bildungssystem einige Attribute zugeschreiben: die hohe Hochschulquote, der weitestgehend kostenfreie Zugang zum Bildungs­system und das gute Abschneiden bei den PISA-Studien (Programme for International Student Assessment). Vor diesem Hintergrund lohnt sich ein Blick auf die finnische Ausbildung von Lehrpersonen und deren Wissenschafts- und Forschungsorientierung. Lehrpersonen aller Stufen studieren in Finnland auf Universitätsebene und werden als "Teacher-as-Researcher" - als forschende Lehrpersonen - verstanden. Dieser Ansatz kann über den finnischen Kontext hinaus als Prinzip einer tertiären Lehrerinnen- und Lehrerbildung diskutiert werden.

The Finnish education system is characterized by attributes like a high rate of tertiary degrees, free-of-charge access to education and excellent PISA-results (Programme for International Student Assessment). Thus, it seems to be worth looking a bit closer at the Finnish teacher education system and its orientation towards science and research. Teacher training for all levels is located within higher education and pursues the "teacher-as-researcher" approach. This rationale of the Finnish setting could be discussed as a general principle of research-based teacher education in other contexts.
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: 2017/3
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: