Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Mellouki, M'hammed; Akkari, Abdeljalil; Changkakoti, Nilima; Germion, François; Tardif, Maurice
Titel: Analysen zur Berufseinführung in die Sekundarstufe im Hinblick auf die Entwicklung einer professionellen Identität.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 30 (2012) 3, S. 385-415
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-138253
Schlagwörter: Lehramtsstudent; Sekundarbereich; Berufsvorbereitung; Berufseintritt; Übergang Studium - Beruf; Profession; Berufliche Identität
Abstract: Dieser Beitrag analysiert den Berufseinstiegsprozess von angehenden Schweizer Sekundarlehrpersonen. Auch wenn die pädagogische Grundausbildung in Bezug auf die Berufsvorbereitung eine bedeutende Rolle spielt, muss eine Lehrperson nach den ersten Berufspraktika und während der Einstiegsphase in die Berufswelt ihre Rolle und ihre Auffassung vom Unterrichten überdenken. Gelingt ihr dies, wird sie sich diejenigen Eigenschaften aneignen können, die aus ihr eine Expertin oder einen Experten machen.

Cet article analyse le processus d’insertion de nouveaux enseignants suisses du secondaire. Si la formation pédagogique initiale joue un important rôle dans la préparation au métier d’enseigner, les stages de formation pratique et les premiers mois de classe obligent le nouvel enseignant à revoir la manière dont il se définit et conèoit l’enseignement. S'il est réussi, examen le conduira à incorporer à sa personnalité les attributs qui feront de lui un professionnel de l’enseignement.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: