Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Knüsel Schäfer, Daniela
Titel: Macht ein Notebook-Obligatorium überhaupt noch einen Unterschied? Ein Vergleich von Ansätzen und Umsetzungen an pädagogischen Hochschulen.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerbildung, 29 (2011) 2, S. 209-223
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353x
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-137792
Schlagwörter: Medieneinsatz; Mediennutzung; Lehrerbildung; Pädagogische Hochschule; Notebook
Abstract: Seit mehr als 20 Jahren existieren sogenannte Notebook-Hochschulen. Unterdessen sind sie weit verbreitet und haben ihren Besonderheitsstatus verloren. Der vorliegende Beitrag zeigt, dass - unabhängig von entsprechenden Verbindlichkeiten - die Ausstattung der Studierenden mit mobilen Geräten an den untersuchten pädagogischen Hochschulen sehr hoch ist. Und doch sind mit einem Notebook-Konzept Unterschiede hinsichtlich der Nutzung dieser Geräte sowohl innerhalb von Lehrveranstaltungen als auch innerhalb von Praxiseinsätzen feststellbar. Ausserdem werden in diesem Beitrag Faktoren eruiert, welche in Bezug auf die Häufigkeit eines vielseitigen ICT-Einsatzes im Praktikum bedeutsam sind.

So-called laptop universities have been in existence for more than 20 years. In the meantime, they are now widespread and have lost their special status. This paper shows that - regardless of any specific obligations - students at the universities of teacher education under review are very well equipped with mobile devices. And yet, even with a laptop concept, dif­ferences in the use of these devices are apparent both during the courses and in the teaching practice. Furthermore, this paper identifies factors which are significant in terms of the frequency of a versatile use of ICT in teaching practice.
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: 2017/3
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: