Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Leutwyler, Bruno; Mantel, Carola; Tremp, Peter
Titel: Lokale Ausrichtung -– internationaler Anspruch: Lehrerinnen- und Lehrerbildung an pädagogischen Hochschulen.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 29 (2011) 1, S. 5-19
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-137627
Schlagwörter: Lehrerausbildung; Internationalität; Internationalisierung; Pädagogische Hochschule
Abstract: Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist traditionell lokal orientiert, sieht sich nun an pädagogischen Hochschulen aber in einem Kontext positioniert, der mit einer Forschungs- und Wissenschaftsorientierung der internationalen Dimension eine andere Bedeutung zuweist. In diesem Beitrag wird argumentiert, dass die pädagogischen Hochschulen mit ihren Internationalisierungsbemühungen insbesondere ihre Hochschulförmigkeit unterstreichen. Ein Ausdruck davon sind die Teilnahme am Bologna-Prozess sowie die Förderung der internationalen studentischen Mobilität, die aber curricular und konzeptionell kaum mit den angestrebten Berufskompetenzen verknüpft ist. Als Bildungsanliegen hingegen ist «Interkulturalität» ein schon länger diskutiertes Thema der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, das zentrale Anliegen der Internationalisierung pädagogisch bearbeitbar macht.

Teacher education is traditionally very locally oriented. Within the new context of the recently established universities of teacher education in Switzerland, international dimensions have become increasingly important with regard to research and science. The presented contribution argues that the internationalisation efforts of the universities of teacher education primarily serve to demonstrate their academic status. As an expression of this, universities of teacher education participate in the Bologna process and implement international student exchange despite of its curricularly and conceptionally weak connection to the intended development of professional competencies. As an educational concern, however, «interculturality» has been a long-established topic of teacher education that is responsive to pedagogical implications of internationalisation.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: