Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Vettiger, Heinz
Titel: Modell eines erfolgreichen Berufseinstiegs.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 25 (2007) 3, S. 392-397
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136595
Schlagwörter: Lehrerbildung; Berufseinführung; Pädagogische Hochschule; Berufspraxis; Schweiz
Abstract: Die Berufseinführung ist ein Prozess, der in Praktika und berufsbezogenen Modulen schon während der Ausbildung einsetzt. Kernstück ist jedoch die erste Phase der eigenverantwortlichen Berufstätigkeit, der eigentliche Start ins Berufsleben. Im Aargau ist dieser bedeutsame Schritt Teil der Ausbildung. Dadurch legen wir zwischen Ausbildung und Berufspraxis Vernetzungen an, begleiten und unterstützen die Studierenden bei ihrem ersten Schritt zur eigenverantwortlichen Führung einer Klasse und ermöglichen aufgrund passender Arrangements einen erfolgreichen Start. Dieses Konzept der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) entspricht den Empfehlungen der Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) und führt mehrjährige Erfahrungen an der Pädagogischen Hochschule im Kanton Aargau weiter (vgl. Messner, 1999; Wyrsch, 2000). Die bisherigen Erfahrungen belegen, dass Studierende den Einstieg ins Berufsleben dank flankierender Massnahmen erfolgreich gestalten und Vernetzungen zwischen Ausbildungszielen.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: