Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bertschy, Beat
Titel: Pädagogisches Wissen problemorientiert prüfen.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerbildung, 25 (2007) 1, S. 37-50
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353x
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136326
Schlagwörter: Lehrerbildung; Reflexion (Phil); Pädagogische Hochschule; Leistungsnachweis
Abstract: An der Pädagogischen Hochschule Freiburg weisen die Studierenden mit zwei bis drei sogenannten "Komplexen Aufgaben" ihre Leistungen pro Studienjahr nach. Diese insgesamt sieben konkreten "Komplexen Aufgaben" und das Beurteilungsverfahren wurden von einem Team von französisch- und deutschsprachigen Dozierenden der PH FR entwickelt. Im Folgenden wird dargestellt, wie an der PH Freiburg pädagogisch-psychologische Aspekte des beruflichen Handelns geprüft werden, die nebst der didaktischen Aufgabe das Kerngeschäft des Lehrberufes ausmachen. Reflektiert wird dabei, (1) welches pädagogische Wissen Lehrpersonen brauchen, (2) wie pädagogisches Wissen als Ressource für berufliche Kompetenzen anhand eines Fallbeispieles geprüft wird. Es wird begründet, (3) warum fallbasiert geprüft wird, und präzisiert, (4) was mit dem dargestellten Aufgabentypus genau geprüft wird, (5) wie sich reflexive Wissensverwendung in einer komplexen Aufgabe und damit "reflexive Praxis" beurteilen lässt. Der Beitrag endet (6) mit persönlichen Gedanken.
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: 2017/3
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: