Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Maradan, Olivier
Titel: Die Hautes Ecoles Pédagogiques (HEP) der französische- und italienischsprachigen Schweiz. Von ihren kennzeichnenden Besonderheiten hin zu Perspektiven ihrer gemeinsamen Weiterentwicklung.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 20 (2002) 2, S. 150-162
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134902
Schlagwörter: Lehrerbildung; Reform; Bericht
Abstract: Die Reform der Aus- und Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer, die die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK in Gang gesetzt hat, führt in den nächsten Monaten in den Kantonen der französischsprachigen Schweiz und im Tessin zur Eröffnung neuer Institute. Vier kantonale Pädagogische Hochschulen (Hautes Ecoles Pédagogiques HEP), eine interkantonale HEP, zwei universitäre Institute und ein weiteres Institut auf der Tertiärstufe bilden hinfort in der West- und Südschweiz alle Lehrpersonen aus. Obwohl die Institutionen der Romandie in ihren Grundzügen eine gemeinsame Strategie verfolgen, unterscheiden sie sich in den Details erheblich. Der vorliegende Beitrag vermittelt einen Überblick über die Institutionen und zeigt auf, was zum einen ihre Besonderheiten sind und wieweit sie divergieren, zum andern, welche Kooperation sich im Hinblick auf die Verstärkung des Gemeinsamen anbahnt. Der Text weist abschliessend auf einzelne zukunftsorientierte Aspekte der inhaltlichen und strukturellen Ausgestaltung der HEP und ihrer Verortung im Hochschulbereich hin, wobei die Leitungen der neuen Institutionen aufgerufen sind, Visionen der Weiterentwicklung der HEP und ihrer Zusammenarbeit zu entwickeln.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: