Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Reusser, Kurt; Pauli, Christine; Zollinger, Andreas
Titel: Mathematiklernen in verschiedenen Unterrichtskulturen - eine Videostudie im Anschluss an TIMSS.
Quelle: In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 16 (1998) 3, S. 427-438
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 14; Abbildungen 3
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0259-353X
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133941
Abstract: Im Rahmen der 'Third International Mathematics and Science Study' (TIMSS), an der auch die Schweiz teilgenommen hat, wurden in Japan, Deutschland und den USA über 230 reguläre Mathematiklektionen auf Video aufgezeichnet und einer vergleichenden qualitativen und quantitativen Analyse unterzogen. Aufgrund der vielversprechenden Erträge dieser Studie - sie liegen nicht nur in den inhaltlichen Ergebnissen, sondern auch in der Entwicklung von standardisierten methodischen Verfahren und Instrumenten der Aufzeichnung und Analyse von Unterricht - wird ein weiteres internationales Videoprojekt durchgeführt, an dem sich auch die Schweiz beteiligt. Die Schweizer Studie umfasst zwei Teilprojekte: Teilprojekt A zielt auf eine repräsentative Beschreibung der schweizerischen Unterrichtsrealität im Mathematikunterricht des 8. Schuljahrs im Vergleich zum Unterricht anderer Länder und wird in Zusammenarbeit mit der internationalen Videostudie durchgeführt. Teilprojekt B ist eine kulturvergleichende Vertiefungsstudie in Zusammenarbeit mit einer deutschen Forschungsgruppe mit dem Ziel, den Einfluss von Unterrichtskulturen auf mathematisches Verständnis, Problemlösen und Mathematikleistung zu untersuchen. Der folgende Beitrag vermittelt einen Überblick über Ergebnisse der 3-Länder-Studie und stellt das schweizerische Videoprojekt vor.
Erfasst von: pedocs
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: