Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Graßhoff, Gunther
Titel: Junge Flüchtlinge: Eine neue Herausforderung für die Kinder- und Jugendhilfe?
Quelle: In: Sozialmagazin, 2017 (2017) 4, S. 56-61
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (1); Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (2)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-8469
Schlagwörter: Sozialpädagogik; Flüchtling; Jugendlicher; Kinder- und Jugendhilfe
Abstract: In diesem Beitrag wird die Frage diskutiert, was die "neue" Zielgruppe von jungen Menschen mit Fluchterfahrung für die Kinder- und Jugendhilfe für strukturelle Herausforderungen bedeutet. Es wird die These entwickelt, dass sich in der aktuellen Debatte um junge Flüchtlinge und deren Familien in der Kinder- und Jugendhilfe lang bekannte Strukturprobleme in besonderer Weise zuspitzen. (DIPF/Orig.).
Erfasst von: Deutscher Bildungsserver
Update: Neueintrag 2017-04
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Sozialmagazin" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sozialmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: