Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Burghardt, Lars; Kluczniok, Katharina
Titel: Erwartungen von Eltern zu Nutzen und Kosten eines Krippenbesuchs.
Eine Analyse zu Zusammenhängen mit kindbezogenen und familialen Strukturmerkmalen.
Paralleltitel: Parental Expectations Concerning Crèche Attendance – Relations to Child and Family Background Factors.
Quelle: In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 11 (2016) 3, S. 339-354
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 1862-5002
Schlagwörter: Elementarbereich; Kinderkrippe; Eltern; Inanspruchnahme; Frühpädagogik; Frühe Kindheit; Betreuung; Kind; Analyse; Erwartung; Struktur; Kosten-Nutzen-Denken
Abstract: Die Inanspruchnahme von frühkindlicher Fremdbetreuung in den ersten drei Lebensjahren zeigt Zusammenhangsmuster mit Strukturmerkmalen der Familie wie z.B. Migrationshintergrund und sozioökonomischer Status. Bislang ist wenig darüber bekannt, wovon die elterlichen Erwartungen zum Krippenbesuch des Kindes abhängen. An dieser Stelle setzt der Beitrag an und analysiert mit Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS), welche Erwartungen Eltern zu Nutzen und Kosten eines Krippenbesuchs vor dessen Beginn haben, wie diese mit kindbezogenen und familialen Merkmalen zusammenhängen und ob es bestimmte Elterntypen hinsichtlich dieser Erwartungen gibt. Die Ergebnisse zeigen, dass Eltern einen hohen Nutzen im Krippenbesuch sehen (z.B. bezüglich der Aussicht auf die eigene Berufstätigkeit). Dass ein Krippenbesuch mit sozialen Kosten (z.B. der Konfrontation mit negativen Einstellungen) in Verbindung steht, trifft nur auf wenige Eltern zu. Des Weiteren erweisen sich familiale Strukturmerkmale als bedeutsam. Hinsichtlich der Erwartungen können drei verschiedene Elterntypen gebildet werden. (Verlag).

The attendance of early child care institutions in the first three years of a child shows relational patterns with family background factors (e.g. migration background or socioeconomic status). Until now less is known about influencing factors regarding parental beliefs concerning crèche attendance. Using data of the National Educational Panel Study (NEPS) the paper examines parental expectations regarding benefits and costs of crèche attendance before child’s crèche attendance, which family and child factors are linked to those expectations and whether there are specific types of parents concerning their expectations. Results show that parents’ expectations that the crèche attendance of their child will be helpful are quite high (e.g. for the prospect of occupation). Only a few parents consider social costs (like confrontation with negative attitudes) as a result of their child attending a crèche. Family background factors are relevant. Regarding the expectations three types of parents were found. (Verlag)
Erfasst von: Externer Selbsteintrag
Update: Neueintrag 2016-11
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: