Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Hofmann, Bernhard (Hrsg.); Valtin, Renate (Hrsg.)
Titel: Förderdiagnostik beim Schriftspracherwerb.
Quelle: Berlin: Dt. Ges. für Lesen und Schreiben (2007), 208 S.
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: DGLS-Beiträge. 6
Beigaben: Illustrationen; grafische Darstellungen; Tabellen; Literaturangaben
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Monographie
ISBN: 978-3-9809663-5-1; 3-9809663-5-6
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-124120
Schlagwörter: Kompetenz; Beobachtung; Diagnose; Pädagogische Diagnostik; Test; Förderung; Frühförderung; Schuljahr 01; Lehrer; Schüler; Prüfung; Lernen; Anfangsunterricht; Unterricht; Projekt; Legasthenie; Leseförderung; Lesenlernen; Rechtschreibschwäche; Rechtschreibunterricht; Schreiben; Schriftsprache; Messung; Sonderpädagogik; Leistungsmessung; Deutschland
Abstract: [Das Erreichen] der neu eingeführten Bildungsstandards [setzt] gute diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften voraus. Mit dieser Thematik befasst sich das Buch. [Die Autorinnen und Autoren] behandeln grundlegende Aspekte von Förderdiagnostik beim Schriftspracherwerb und beschreiben verschiedene Ansätze und Arten diagnostischer Verfahren, die geeignet sind, pädagogische Angebote und Vorgehensweisen zu optimieren. Die Spannbreite der Themen umfasst die Sprachbewusstheit, Lernbeobachtungen und Konzepte für den Schriftspracherwerb im Anfangsunterricht, Leseförderung im weiterführenden Unterricht sowie Kompetenzorientierung als Prinzip der Einschätzung und Förderung orthografischer Leistungen. (DIPF/Orig.).
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: 2008/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: