Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gutknecht, Dorothee
Titel: "Handling".
Quelle: In: Welt des Kindes, 94 (2016) 4, S. 37     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0373-5885
Schlagwörter: Elementarbereich; Sonderpädagogik; Berührung; Bewegung (Motorische); Bewegungserfahrung; Bewegungsgestaltung; Bewegungsbeschreibung; Kinderkrippe; Säugling; Kleinkind; Fachkraft; Interaktion; Interaktionsanalyse; Kinderpflege; Säuglingspflege; Handhabung; Frühpädagogik; Pädagogische Fachkraft; Assistenz; Motorische Störung; Motorik
Abstract: Im frühpädagogischen Bereich werden unter Handling die Alltagsbewegungen und -berührungen der pädagogischen Fachkräfte beim Tragen, Füttern und Wickeln, beim An- und Auskleiden, beim Waschen und Baden, beim Hinlegen und Aufnehmen des Kindes verstanden. Das Lagern und Positionieren eines Kindes und die Gestaltung der Transfers von einer Position in eine andere gehören ebenfalls dazu. Auch die in der Pikler Pädagogik empfohlene Umsetzung einer »Choreografie der Pflege«, die spezifische Abfolgen im Pflegehandeln festlegt, aber dennoch Spielraum und Improvisationsfreiheit für die Eigenaktivität des Kindes und wechselseitige dialogische Prozesse zwischen Kind und Fachperson lässt, ist mit spezifischen Vorschlägen für das Handling verbunden. Handling bedeutet die Umsetzung einer auf Bewegungs- und Berührungsanalyse beruhenden qualitätsvollen Berühungs- und Bewegungsinteraktion, dies ist besonders dort wichtig, wo ein Assistenzbedarf bei Alltagsbewegungen vorliegt, also bei Kindern bis drei und bei Kindern mit Bewegungseinschränkungen.
Erfasst von: Externer Selbsteintrag
Update: Neueintrag 2016-11
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Welt des Kindes" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: