Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Institution: OECD
Titel: Bildung auf einen Blick 2016.
OECD Indikatoren.
Paralleltitel: Education at a glance 2016. OECD indicators.
Quelle: Bielefeld: Bertelsmann (2016), 637 S.
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (1); Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (2); Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext (3)  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Bildung auf einen Blick
Beigaben: grafische Darstellungen; Illustrationen; Abbildungen; Anhang; Literaturangaben; Tabellen
Zusatzinformation: deutsche Zusammenfassung
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Monographie
ISBN: 978-3-7639-5762-0
DOI: 10.3278/6001821jw
Schlagwörter: Bildung; Bildungschance; Chancengleichheit; Bildungssystem; Bildungsertrag; Schulwesen; Sekundarbereich; Bildungsabschluss; Ausgaben; Beschäftigungseffekt; Berufliche Integration; Berufseinmündung; Niedrig Qualifizierter; Qualifikation; Ausbildungsabschluss; Ausbildungszeit; Internationaler Vergleich; Alter; Geschlechtsspezifik; Hochschulabsolvent; OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung); Jugendlicher; Junger Erwachsener; Argentinien; Australien; Belgien; Brasilien; Chile; China; Dänemark; Deutschland; Estland; Finnland; Frankreich; Griechenland; Großbritannien; Indien; Indonesien; Irland; Island; Israel; Italien; Japan; Kanada; Kolumbien; Lettland; Luxemburg; Mexiko; Neuseeland; Niederlande; Norwegen; Österreich; Polen; Portugal; Russland; Saudi-Arabien; Schweden; Schweiz; Slowakei; Slowenien; Spanien; Südafrika (Staat); Südkorea; Tschechien; Türkei; Ungarn; USA
Abstract: "Bildung auf einen Blick 2016 - OECD-Indikatoren ist die maßgebliche Quelle für Informationen zum Stand der Bildung weltweit. Bildung auf einen Blick bietet Daten zu den Strukturen, der Finanzierung und der Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme der 35 OECD-Länder sowie einer Reihe von Partnerländern.; Mit mehr als 125 Abbildungen und 145 Tabellen in der Veröffentlichung selbst und dem Zugriff auf umfangreiche weitere Daten in der Bildungsdatenbank bietet Bildung auf einen Blick 2016 wesentliche Informationen zum Output der Bildungseinrichtungen, zu den Auswirkungen des Lernens in den einzelnen Ländern, zu den in Bildung finanzierten Finanz- und Humanressourcen, zu Bildungszugang, Bildungsbeteiligung und Bildungsverlauf sowie zum Lernumfeld und der Organisation der Schulen." Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch; Querschnitt. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2000 bis 2015. (Autorenreferat, IAB-Doku).

"Education at a Glance: OECD Indicators is the authoritative source for information on the state of education around the world. It provides data on the structure, finances and performance of education systems in the 35 OECD countries and a number of partner countries.; With more than 125 charts and 145 tables included in the publication and much more data available on the educational database, Education at a Glance 2016 provides key information on the output of educational institutions; the impact of learning across countries; the financial and human resources invested in education; access, participation and progression in education; and the learning environment and organisation of schools.; New material in the 2016 edition includes: - a new indicator (A9) analysing the completion rate of tertiary students (i.e. how many students who enter a tertiary education programme actually graduate within a given number of years); - another new indicator (D6) providing insights on who are the school leaders and how they work; - trend data and analysis on teachers' salaries; graduation rates; expenditure on education, from public and private sources; enrolment rates from upper secondary to tertiary education and for first-time new entrants in tertiary education; young adults who are neither employed nor in education or training; class size; and teaching hours; - analysis of gender imbalance in education, from differences in earnings and fields of education to over-representation of women in the teaching profession and their under-representation among school leaders; - a focus on the profile of students who attend and graduate from vocational education." (Author's abstract, IAB-Doku).
Erfasst von: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update: 2017/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: