Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Scheer, David; Scholz, Markus; Rank, Astrid; Donie, Christian
Titel: "Alle außer Aaron...".
Fallbezogene Selbstwirksamkeitserwartungen, Einstellungen und Überzeugungen zukünftiger Lehrkräfte im Kontext Inklusion.
Quelle: In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 66 (2015) 8, S. 388-400
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0513-9066
Schlagwörter: Sonderpädagogik; Pädagogische Psychologie; Überzeugung; Inklusion; Einstellungsforschung; Selbstwirksamkeit; Lehrerbildung; Studie; Einstellung (Psy); Lehrerausbildung; Lehramtsstudium; Lehramtsstudent; Lehramtsstudentin; Referendariat; Schule; Heterogenität; Schüler; Schülerin; Befragung; Kognitive Fehlfunktion; Unterricht; Förderung; Kind; Behinderung; Geistige Behinderung; Geistig Behinderter; Fallbeispiel; Schulsystem; Bildungsforschung; Untersuchung; Förderort; Unterricht; Rheinland-Pfalz; Deutschland
Abstract: Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit Einstellungen und Selbstwirksamkeitserwartungen angehender Lehrkräfte verschiedener Schularten. Im Fokus steht dabei die Frage, ob unterschiedliche Heterogenitätsdimensionen auf Seiten der Schüler diese Konstrukte beeinflussen. Hierzu wurden insgesamt 491 Studierende und Referendare verschiedener Lehrämter mit einem leicht modifizierten Instrument von Kopp (2009) befragt. Die Ergebnisse zeigen Unterschiede zwischen den Lehrämtern in Bezug auf inklusive Überzeugungen sowie Selbstwirksamkeitserwartungen im Kontext Inklusion. Die Ausgangsbedingungen der Schüler haben ebenfalls Einfluss. Vor allem bei den Fallbeispielen mit kognitiven oder mehrfachen Beeinträchtigungen wird die Förderschule als optimaler Förderort angesehen, zudem werden in diesen Fällen am meisten Schwierigkeiten im unterrichtlichen Alltag antizipiert. (Orig.).

This study investigates inclusive beliefs and self-efficacy concerning inclusive classroom settings of pre-service teachers with various professions. A main focus lies on the influence of different dimensions of heterogeneity on the part of the pupils. To assess the constructs we used a slightly modified instrument by Kopp (2009). A total of 491 future teachers took part in the study. Results show differences in inclusive beliefs and self-efficacy between the professions. Described characteristics of the pupils also influenced the views. The case examples of a child with intellectual disabilities and one with more complex special needs are especially seen as less ready to be taught in an inclusive classroom. (Orig.)
Erfasst von: Externer Selbsteintrag
Update: Neueintrag 2016-09
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: