Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Krommer, Axel
Titel: Die Demokratisierung des Beamers als didaktische Chance.
Quelle: In: kjl & m, 66 (2014) 4, S. 88-90     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 1864-144x
Schlagwörter: Schule; Medienausstattung; Unterricht; Mediendidaktik; Digitale Medien; Elektronische Medien; Medieneinsatz; Technische Ausrüstung; Audiovisuelles Medium; Klassenraum; Voraussetzung; Interaktive Medien; Schüler; Schülerin; Lehrer; Lehrerin; Drahtlose Übertragung; Deutschland
Abstract: Wenn es um die Verfügbarkeit digitaler Medien im Unterricht geht, liegt Deutschland im internationalen Vergleich seit Jahren stets weit unter dem OECD-Durchschnitt auf den hintersten Rängen (vgl. z.B. OECD 2011). Auch im 21. Jahrhundert gehören in deutschen Klassenzimmern häufig nur die Tafel und der Overhead-Projektor zur Grundausstattung und man kann sich bereits glücklich schätzen, wenn man an einer Schule arbeitet, in der zumindest in einigen Räumen ein Beamer installiert und an einen Computer angeschlossen ist. Dieses technische Setting führt allerdings in der unterrichtlichen Praxis dazu, frontale Strukturen latent zu manifestieren. Denn in den meisten Fällen wird nur der Lehrer auf den Rechner und damit auf den Beamer zugreifen und wenn Schüler etwas präsentieren möchten, müssen sie ihre Dateien zunächst umständlich auf den "Lehrer-Rechner" übertragen. Inzwischen gibt es jedoch eine Vielzahl einfacher Möglichkeiten, um prinzipiell von allen Computern, Laptops, Tablets und Smartphones, die sich im Klassenraum befinden, drahtlos Audio- und Videosignale an den Beamer zu senden. Im Folgenden soll zunächst kurz und beispielhaft erläutert werden, wie sich diese drahtlose Übertragung technisch realisieren lässt, bevor anschließend die weit reichenden didaktischen Implikationen der damit einhergehenden "Demokratisierung" des Beamers in den Blick genommen werden. (Orig.).
Erfasst von: Externer Selbsteintrag
Update: Neueintrag 2016-08
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "kjl & m" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: