Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Krommer, Axel
Titel: Wie man den Begriff Verifikationismus für RTL II-Zuschauer erklärt.
Ein einfacher Vorschlag zum sinnvollen Einsatz von Smartphones im Unterricht.
Quelle: In: kjl & m, 66 (2014) 2, S. 92-93     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 1864-144x
Schlagwörter: Schule; Smartphone; Unterricht; Vorschlag; Tablet PC; Digitale Medien; Elektronische Medien; Medieneinsatz; Schüler; Schülerin; Unterrichtsentwurf; Gruppenarbeit; Mediendidaktik; Unterrichtskonzeption; Videoclip; Videoaufzeichnung; Philosophie; Tonaufzeichnung; Unterrichtsbeispiel; Deutschland
Abstract: An vielen deutschen Schulen gelten die Smartphones und Tablets der SchülerInnen auch im Jahre 2014 in erster Linie als akute Bedrohung des geregelten Unterrichtsalltags: Gewöhnlich wird das enorme Ablenkungspotenzial der numinosen Geräte moniert, auf juristisch problematische Aspekte (Cybermobbing, Verletzungen des Urheberrechts etc.) verwiesen und der ungewohnte Kontrollverlust auf der Seite der Lehrenden beklagt. [...] Die Einsicht, dass Smartphones auch Kulturzugangsgeräte mit Fotoapparat, Videokamera, Audiorekorder und nützlicher Software sind, die ganz selbstverständlich im Unterricht genutzt werden können, setzt sich nur langsam durch. Vor diesem Hintergrund soll die folgende Skizze einer einfachen Unterrichtsidee insbesondere skeptischen KollegInnen zeigen, dass die Integration der Hard- und Software, die die SchülerInnen in Ihren Taschen haben, didaktisch durchaus sinnvoll sein und technisch problemlos realisiert werden kann. (Orig.).
Erfasst von: Externer Selbsteintrag
Update: Neueintrag 2016-08
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "kjl & m" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: