Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Feidel-Mertz, Hildegard; Lingelbach, Karl-Christoph
Titel: Gewaltsame Verdrängung und prekäre Kontinuität. Zur Entwicklung der wissenschaftlichen Pädagogik in Frankfurt am Main vor und nach 1933.
Paralleltitel: Forcible repression and precarious continuity. On the development of scientific pedagogics in Frankfurt on the Main before and after 1933.
Quelle: In: Zeitschrift für Pädagogik, 40 (1994) 5, S. 707-726
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-3247
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111072
Schlagwörter: Historische Pädagogik; Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Pädagogische Forschung; Bildungsgeschichte; Nationalsozialismus; Pädagoge; Hochschule; Emigration; Krieck, Ernst; Weinstock, Heinrich; Frankfurt am Main; Deutschland (bis 1945); Exil; Biografie; Geschichte (Histor)
Abstract: Die Autoren stellen für das Pädagogische Seminar an der Stiftungsuniversität in Frankfurt a. Main dar, wie durch die Entlassung und folgende Emigration von P. Tillich, C. Mennicke und H. Weil eine sozialwissenschaftliche Pädagogik in ihrer Entwicklung abgebrochen wurde, die dort schon seit Anfang des Jahrhunderts u.a. mit J. Ziehen begonnen hatte. Seit 1933 dominierte dann eine nationalpolitische Pädagogik und Erziehungsidee. (DIPF/Orig.).

For the pedagogical department of the university of Frankfurt-on-Main, the authors show how, through the dismissal and ensuing emigration of P. Tillich, C Mennicke, and H. Weil, a tradition of sociological pedagogy which had been begun there in 1916 among others by J. Ziehen was broken off. From 1933 onwards, a nationalist pedagogy and educational science dominated. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: Neueintrag 2016-07
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: