Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Vogt, Franziska; Löffler, Cordula; Haid, Andrea; Itel, Nadine; Schönfelder, Mandy; Zumwald, Bea; Reichmann, Elke
Titel: Sprachförderung im Alltag: Umsetzung in Kindergarten, Kita und Spielgruppe. Videobasierte Fallanalysen.
Paralleltitel: L’encouragement des compétences langagières dans les pratiques quotidiennes à l’école maternelle, en crèche et dans des groupes de jeu. Études de cas basées sur des données vidéo.
Quelle: In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 37 (2015) 1, S. 93-111
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 1424-3946
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-121260
Schlagwörter: Sprachförderung; Kindergarten; Kindertagesstätte; Spielgruppe; Alltag; Spracherwerb; Sprachentwicklung; Kind; Sprachkompetenz; Erzieher; Dialog; Wortschatz; Videoaufzeichnung; Forschungsprojekt; Fallstudie; Empirische Untersuchung; Deutschland; Schweiz
Abstract: Hohe Erwartungen werden gegenwärtig an verschiedene Initiativen zur Sprachförderung in der frühkindlichen Bildung gestellt. Wirkungsanalysen verweisen auf die Bedeutung der Sprachförderung als Querschnittsaufgabe und damit auf die Sprachförderkompetenz der Fachkräfte, Kinder in ihrem Spracherwerb adaptiv zu unterstützen. Die hier diskutierte Interventionsstudie umfasst eine Weiterbildung für frühpädagogische Fachkräfte aus Spielgruppe, Kita und Kindergarten in Deutschland und der Schweiz, die fünf ausgewählte Strategien der Sprachförderung im Alltag thematisiert. Es werden die Strategien und ihre Umsetzung durch die Fachkräfte anhand von Fallstudien auf der Basis der Videoanalyse aufgezeigt. (DIPF/Orig.).

Les initiatives en faveur du développement langagier dans l’éducation de la petite enfance font l’objet d’attentes élevées. L’évaluation des effets de ces initiatives met en évidence le rôle central des apprentissages langagiers et, par conséquent, celui des professionnels amenés à soutenir, de manière adaptative, les enfants dans ces apprentissages langagiers. Le projet de recherche présenté ici propose une formation continue destinée aux éducateurs de la petite enfance travaillant à l’école maternelle, en crèche et dans des groupes de jeu en Allemagne et en Suisse. Cette formation est basée sur le développement de cinq stratégies. Dans cet article, la mise en place de ces stratégies d’encouragement des compétences langagières dans les pratiques de tous les jours est analysée sur la base des données vidéo. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: Neueintrag 2016-07
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: