Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Klemm, Ulrich
Titel: PIAAC und die Erwachsenenbildung.
Quelle: In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 37 (2014) 2, S. 29-34
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0175-0488; 1434-4688
URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-120828
Schlagwörter: Kompetenz; Empirische Forschung; Problemlösen; Medienkompetenz; Bildungspolitik; Lesekompetenz; Mathematische Kompetenz; Erwachsenenbildung; Modell; Erwachsener; PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competencies); Deutschland
Abstract: Was man aus der deutschen PIAAC-Studie als prägnanteste Zusammenfassung herausziehen könnte, wäre: jeder sechste deutsche Erwachsene liest und rechnet auf dem Kompetenzniveau eines zehnjährigen Schülers und jeder zehnte deutsche Erwachsene kann mit einer "Maus" nicht umgehen. Oder, in Anlehnung an PIAAC: Im deutschen Bildungssystem besteht anscheinend nicht für alle Menschen die Möglichkeit, ein über elementare Grundkompetenzen hinaus gehendes Niveau zu erreichen. Diese Ergebnisse sind zwar statistisch valide und belastbar, verkürzen jedoch ohne weitere Differenzierungen das Gesamtanliegen von PIAAC. (DIPF/Orig.).

The concise resume that could be drawn from the German PIAAC study would be: Every sixth German adult reads and calculates at a ten-year-old students competence level and every tenth German adult can not handle a "mouse". Or, according to PIAAC: the German educational system apparently doesn’t offer all people the chance to achieve basic competences that exceed over an elementary level. Though these results are statistically valid and reliable, they reduce without further differentiation PIAACs overall intentions. (DIPF/Orig.)
Erfasst von: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update: Neueintrag 2016-07
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: