Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Narcy, Jean-Paul
Titel: Méthode d'enseignement et stratégies d'apprentissage.
Quelle: In: Les Langues modernes, 76 (1982) 6, S. 768-774     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0023-8376
Schlagwörter: Methode; Einstellung (Psy); Lernpsychologie; Fernsehen; Rundfunk; Didaktische Grundlageninformation; Selbsttätigkeit; Auditives Medium; Grammatik; Originaltext; Fremdsprachenunterricht; Landeskunde; Aufgabenstellung
Abstract: Ohne die Verdienste der strukturo-globalen, audiovisuellen Methode zu leugnen, suchten die Sprachlehrer der Universitaet Compiègne nach Wegen, den Lernern einen besseren und autonomen Zugang zu Zielsprache und Zielkultur zu schaffen. Dazu werden zum einen viele authentische Materialien - Tonaufnahmen, Fahrplaene, Kataloge, Prospekte etc. -, zum anderen methodisch aufgebaute, an den Vorschlaegen des vom Europarat erarbeiteten "Niveau Seuil" orientierte Lehrmaterialien bereitgestellt. Die Teilnehmer, denen jeweils "authentische" Aufgaben zugedacht werden, haben die Moeglichkeit, sich auf linguistische, kulturelle und kommunikative Komponenten zu stuetzen. Die Erfahrung hat gelehrt, dass man vor allem zwei Lernertypen unterscheiden kann: Kursteilnehmer, die sich auf ihre Kommunikationserfahrungen beziehen, in dem Artikel als "globalistes" bezeichnet, und solche, die ihr grammatisches Wissen als Referenzpunkt benutzen, die sogenannten "sérialistes". Der Autor geht ausfuehrlich darauf ein, wie man beiden Typen im Unterricht gerecht werden kann.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Les Langues modernes" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: