Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Michel, Willy
Titel: Spielmoeglichkeiten und Verstehensrollen. Eine Eroerterung der Medieninterrelation als medienpaedagogische Vorueberlegung.
Quelle: Aus: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 8. Heidelberg: Groos (1982) S. 120-142     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 47
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Sammelwerksbeitrag
Schlagwörter: Film; Medienerziehung; Medienverbund; Didaktische Grundlageninformation; Hören; Deutsch; Literatur; Fremdsprachenunterricht
Abstract: Einleitend wird festgestellt, dass die Medienpaedagogik noch keine Moeglichkeit vorfindet, sich auf eine vergleichende Medienanalyse zu stuetzen. Die moeglichen Verstehensrollen des Zuhoerers-Zuschauers beim Gebrauch von Medien werden untersucht; es geht dabei um die Frage der bewussten Teilnahme an latenten kulturellen Prozessen. Die Vorgaenge im Rezipienten als Leser, Hoerer oder Zuschauer werden durchleuchtet und miteinander verglichen, die Rezeptionsgewohnheiten in der Massenkommunikation kritisch betrachtet. Ueberlegungen ueber die Spielelemente der Medien fuehren hin zum Begriff des Kommunikationsvergnuegens. Der Mediencharakter des Films wird durch bestimmte Formen der Distanzierung, die hier aufgezeigt werden, unterstrichen. Der Einfluss filmischer Elemente beim Aufbau einiger moderner Romane wird an literarischen Beispielen eroertert. Der Rollendistanz von Autor oder Ich-Erzaehler oder der dargestellten Hauptperson kommt dabei besondere Bedeutung zu. Es ergibt sich, dass die Handhabung einer spielerischen Distanz zu einer neuen literarischen Darstellungsweise fuehrt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: