Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: List, Gundula
Titel: Neuropsychologie und das Lernen und Lehren fremder Sprachen.
Quelle: In: Die Neueren Sprachen, 81 (1982) 2, S. 149-172     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0028-3576; 0342-3816
Schlagwörter: Empirische Forschung; Psychologie; Kind; Lernprozess; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Fremdsprachenunterricht; Fremdsprachiger Spracherwerb; Bilingualismus; Neurologie; Sprachbehinderung; Übersicht
Abstract: Die Autorin moechte in diesem Beitrag dafuer werben, die Neuropsychologie, also die Disziplin, welche die Zusammenhaenge zwischen menschlichem Lernen und Handeln sowie der zugrundeliegenden Nerventaetigkeit erforscht, staerker in die Fremdsprachendidaktik einzubeziehen. Sie gibt einen Ueberblick ueber den derzeitigen Stand der neuropsychologischen Forschung und greift drei Bereiche heraus, die ihrer Meinung nach fuer die Fremdsprachenlehr- und -lernforschung bedeutsam sind: die Aphasieforschung, die neuropsychologische Erforschung der kindlichen Sprachentwicklung und die neuropsychologische Untersuchung des Bilingualismus. Da die meisten neuropsychologischen Informationen nicht im Zusammenhang mit dem Fremdsprachenlernprozess gewonnen worden sind, fordert sie eine auf das Zweitsprachenlernen zugeschnittene Grundlagenforschung, deren Ergebnisse in den Lerngegenstand, den Lerninhalt und den Lernmodus einfliessen muessten.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Neueren Sprachen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: