Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Heineberg, Heinz
Titel: Die Stadt im westlichen Deutschland. Aspekte innerstaedt. Struktur- u. Funktionsveraenderungen in d. Nachkriegszeit.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 40 (1988) 1, S. 20-28
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Erdkunde; Stadtplanung; Stadtsanierung; Städtebau; Wohnen; Großstadt; Freizeit; Nachkriegsgeschichte; Grafische Darstellung; Infrastruktur; Deutschland-BRD; Großwohnsiedlung
Abstract: Anfangs wird begruendet, warum die westdeutsche Stadt ueber ein traditionsreiches und regional differenziertes Staedtewesen verfuegt: historische Entwicklung der grossen Regionalzentren, Teilung Deutschlands, Auswirkungen durch den foerderativen Staatsaufbau. Im folgenden wird besonders auf die Veraenderungen im Stadtkern nach dem Zweiten Weltkrieg unter dem Einfluss gewandelter staedtebaulicher Zielvorstellungen eingegangen. Zuerst wird die Bedeutung des historischen Erbes in den Stadtkernen beim Wiederaufbau dargestellt. Im weiteren werden die staedtebaulichen und funktionalen Wandlungen waehrend der 60er und 70er Jahre, die negativen Konsequenzen der Nachkriegsplanung sowie die Funktionsverluste der Grossstadtkerne in den letzten Jahren aufgezeigt. Anschliessend werden Massnahmen zur Attraktivitaetssteigerung, Funktionsverbesserung der Innenstaedte an Beispielen exemplifiziert. Die rechtlichen Grundlagen zur Stadterneuerung und Schwerpunkte juengerer Staedtebaufoerderung werden als wichtige Faktoren der Struktur- und Funktionsveraenderung westdeutscher Staedte dargestellt. Abschliessend wird auf die Siedlungsexpansion in der Nachkriegszeit und ihre negativen Folgen, den Wohnwert sowie die Freizeit- und Naherholungsinfrastruktur der westdeutschen Staedte eingegangen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: