Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kielhoefer, Bernd
Titel: Entwicklungssequenzen beim Erwerb der Vergangenheitstempora in der franzoesischen Kindersprache.
Quelle: In: Linguistische Berichte, (1982) 81, S. 83-103     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprache: deutsch; französische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0024-3930
Schlagwörter: Empirische Forschung; Allgemein bildende Schule; Didaktische Grundlageninformation; Imperfekt; Kindersprache; Soziolinguistik; Sprachverhalten; Tempus (Ling); Fremdsprachenunterricht; Französisch; Passé Composé; Passé Simple; Muttersprachiger Spracherwerb; Frankreich
Abstract: Der Autor hat mit einigen seiner Studenten den Gebrauch der Vergangenheitstempora bei franzoesischen Kindern im Alter bis zu 13 Jahren beobachtet. Dabei konnten zwei deutliche Entwicklungssequenzen festgestellt werden: eine Entwicklungslinie fuer "besprechende" Texte, die im Alter von 7 - 8 Jahren beendet ist, und eine Entwicklungssequenz fuer "erzaehlende" fiktionale Texte, die erst bei 13 - 14jaehrigen abgeschlossen ist. Obwohl der Leiter der Fallstudien selbst darauf hinweist, dass die Untersuchung mit inhaltlichen und methodischen Risiken behaftet ist, kann angenommen werden, dass sich die Unterscheidung beider Textsorten vor allem nach den Merkmalen "fremdartig/vertraut" vollzieht. Es wird deshalb die Frage aufgeworfen, ob man vielleicht diese Merkmale als hilfreiche Erklaerungskategorien in den Franzoesischunterricht einbringen und das "imparfait" zweimal einfuehren solle: einmal als "Besprechungsimparfait" unmittelbar nach dem und in Opposition zum "passé composé" und ein zweites Mal als "Erzaehlungsimparfait" in Opposition zum "passé simple".
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Linguistische Berichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: