Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hartwich, Hans-Hermann
Titel: Vierzig Jahre Waehrungsreform.
Quelle: In: Gegenwartskunde, 37 (1988) 1, S. 17-31     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Sachinformation; Geschichte (Histor); Sozialkunde; Geldpolitik; Währung; Wirtschaftsentwicklung; Wirtschaftsgeschichte; Wirtschaftskunde; Wirtschaftspolitik; Wirtschaftssystem; Nachkriegsgeschichte; Reform; Deutschland-BRD
Abstract: Zum 40. Jahrestag der "Waehrungsreform" versucht der Autor eine Grundorientierung vorzunehmen, die das Historische einerseits wuerdigt, andererseits aus zeitgeschichtlicher und waehrungspolitischer Sicht wertend vorgeht. Daraus ergibt sich die Gliederung der Arbeit: 1. Was beinhaltet eine Waehrungsreform? Wer waren deren Traeger? In welchem Zusammenhang stand sie? 2. Unter welchen historischen und oekonomischen Bedingungen erfolgte die Entscheidung in den Westzonen? 3. Welche Bedeutung hatte die Waehrungsreform? Daraus folgen zwei Thesen: a) In der BRD besteht eine Prioritaet der Geldwertstabilitaet, die durch die starke Position der Bundesbank abgesichert ist; b) Trotz Erfolges der Waehrungsreform wird die Orientierung an Waehrungssicherheit immer problematischer. Die ersten drei Punkte fuehren bei genauer Darstellung der einzelnen Schritte und Gesetze zu der politischen Einschaetzung der Waehrungsreform als grundsaetzlicher Weichenstellung "pro Westen". In der sozialpolitischen Einschaetzung wird sie als "nicht sozial" angesehen wegen der Prioritaet der Wirtschaftswachstumsinteressen der Neoliberalen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: