Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hard, Gerhard
Titel: Umweltwahrnehmung und mental maps im Geographieunterricht.
Quelle: In: Praxis Geographie, 18 (1988) 7-8, S. 14-17
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Wahrnehmung; Wahrnehmungspsychologie; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Erdkunde; Geografie; Mental Map; Umwelt
Abstract: Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Tauglichkeit der "Mental maps" fuer den Geographieunterricht und der Umsetzbarkeit in verschiedenen schulgeographischen Kontexten, obwohl oder gerade weil das Thema "Umweltwahrnehmung" im Rahmen der geographischen Forschung kaum noch von Interesse ist. Nach kurzer Betrachtung der geographiegeschichtlichen Funktion dieses Ansatzes werden zunaechst die Grenzen der "mental maps" aufgezeigt: sie sind kaum auf relevante Alltagssituationen uebertragbar, man kann mit Hilfe kognitiver Landkarten keine menschlichen Aktivitaeten erklaeren oder prognostizieren, sie sind mehr oder weniger lueckenhafte und verzerrte - und somit subjektive - Karten bzw. Wahrnehmungen. Hieraus leiten sich wiederum die verschiedenen Moeglichkeiten ihrer Verwendbarkeit im Unterricht ab und zwar entsprechend der Leitfragen: Wo und wie werden kognitive Karten zu welchem Zweck und fuer welche Adressaten produziert und verteilt? Wie aussagekraeftig sind sie? Welchen Nutzen ziehen die Benutzer daraus? Im Rahmen der Beantwortung dieser Fragen werden einige didaktische Umsetzungsmoeglichkeiten und geeignete Stoffbereiche zum Thema "Umweltwahrnehmung" vorgestellt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: