Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Farhady, Hossein
Titel: Measures of language proficiency from the learner's perspective.
Quelle: In: TESOL quarterly, 16 (1982) 1, S. 43-59     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Tabellen; Grafiken
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0039-8322
Schlagwörter: Empirische Forschung; Statistische Auswertung; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Schüler; Didaktische Grundlageninformation; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Hochschule
Abstract: Es wird die These vertreten, dass die meisten derzeit verwendeten Sprachtests den Eigenschaften unterschiedlicher Lerner nicht in ausreichendem Masse Rechnung tragen, und daher ein unzureichendes Bild vom Lerner entwerfen. Zur Stuetzung dieser These werden die Leistungen von 800 auslaendischen Studenten an der "University of California at Los Angeles", die sie in "English as a Second Language Placement Examination" erbracht haben, in Beziehung gesetzt zu den Variablen "Geschlecht", "akademischer Grad" (undergraduate vs. graduate), "Faecher(kombinationen) " und "Nationalitaet". Die Ergebnisse belegen, dass Testtyp ("discrete point", "integrative", "functional") und Testfunktion ("placement", "aptitude" "proficiency") in bedeutsamer Weise mit diesen Variablen interagieren, dass sie folglich zu einem Zeitpunkt, da man sich vom "all- purpose"-Test zu loesen beginnt, in die Ueberlegungen von Testkonstrukteuren miteinbezogen werden muessen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "TESOL quarterly" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: